Cookies

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Nutzerwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Coronahilfe

Wir wollen Helfer und Hilfesuchende in Heldenfingen zusammenbringen:

Koordinierung Coronahilfe Heldenfingen,
Tel. 07323 951452 (bitte auch auf AB sprechen)
E-Mail: coronahilfe-heldenfingen@kulturelle-alb-partie.de

 

 

 

 

Mund-Nasen-Masken


Wie der Vorsitzende der Kreisärzteschaft Heidenheim Dr. Sandfort empfiehlt, wäre es ratsam Mundschutz in der Öffentlichkeit, zumindest aber beim Einkaufen zu benutzen.

Eine Gruppe von Frauen hat sich bereit erklärt, solche Mund-Nasen-Masken zu nähen.
Diese sind waschbar und damit wieder verwendbar.

Diese Frauengruppe sucht noch weitere Helfer/Innen, um den Bedarf noch schneller abdecken zu können. Melden Sie sich bitte unter 07323 5372 oder mummie@women-at-work.org

Der Ortsseniorenrat begrüßt diese Aktion und empfiehlt unbedingt, sich solche Masken zu bestellen.

 

Maskenbestellung: OSR/Horst und Rosmarie Helbich T: 07323 5372

 

In Herbrechtingen melden Sie sich bitte bei der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe
Tel. 07324 987207.

 

Der OSR bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden für diese Aktion und hofft, dass alle gesund bleiben.

 

Wir haben eine nette Idee aus Bächingen aufgegriffen - WEGSTEINE

 

Im Hungerbrunnental haben wir eine Schlange mit bemalten Wegesteinen begonnen und weil Wegsteine eine tolle Idee sind, haben wir uns entschieden, auch am Heldenfinger Kliff damit zu beginnen.

 

Grundsätzlich gilt: finden, freuen Lachend , liegen lassen und beim nächsten Besuch einen eigenen Wegstein mitbringen.

 

Gerne fotografieren und auf der Kulturelle Alb Partie Seite in Facebock hochladen.

 

Der Anfang ist gemacht, nun heißt es teilnehmen und weitere bemalte Steine anlegen.

 

 

 

Impressionen von den WZK 2019

Projekt - Mosaikbänke bei "Unsere Hilfe zählt"

+++ WIR SAGEN DANKE FÜR DIE ZAHLREICHEN SPENDEN+++

 

ZWEI BÄNKE SIND DURCH DIESE AKTION FINANZIERT WORDEN UND KÖNNEN SOMIT UMGESETZT

WERDEN. WIR HOFFEN NATÜRLICH, DASS WIR NOCH VIEL MEHR BÄNKE GESTALTEN DÜRFEN.

 

ZIEL IST ES, IM GANZEN LANDKREIS HEIDENHEIM SOLCHE BÄNKE AUFZUSTELLEN.

SOMIT HÄTTEN WIR ERNEUT EIN ALLEINSTELLUNGSMERKMAL FÜR UNSEREN LANDKREIS,

DER SOGAR NOCH VON NUTZEN FÜR ALLE WÄRE!

 

 

Der Verein "Künstler im Dorf" hat ein Projekt gestartet für Mosaikbänke.

Im Dorf sollen diese als Ruhe- bzw. Verschnaufplätze dienen. Neben dem Effekt der Aufwertung des Ortsbildes können diese Mosaikbänke auch als Mitnahmebänke fungieren, sollte dieses Projekt einmal umgesetzt werden. Angedacht ist es, dann im ganzen Landkreis Bänke nach und nach zu plazieren.

Spendenlink:

 

Künstler im Dorf Kreisseniorenrat Mosaikbank Mitnahmehaltestelle

 

 

Der Kreisseniorenrat hat das Thema Mitnahmebänke aufgegriffen und ist an der Umsetzung. Auch hierfür ist ein Spenden - Projekt bei "Unsere Hilfe zählt" eingestellt.

Spendenlink:

 

Urwelt Mosaik Skulpturenpfad Schwäbische Alb

UMoSSA

 

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch die

voba