Cookies

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Nutzerwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Ohne Freibier wär das nie passiert…

„Ohne Freibier wär das nie passiert…” - Solokabarett mit Helmut A. Binser

Der „Binser“ kommt wieder! Ein Jubelschrei unter den Brettl-Fans, die den
Musikkabarettisten Helmut A. Binser vor vier Jahren erstmals auf der Bühne im
Wirtshaus Straub erleben konnten. Unterdessen füllt er landauf landab Hallen
und Bierzelte, kommt aber am liebsten in alte historische Wirtshäuser wie zum
Straub in Pfaffenhofen.

Und er kommt mit seinem nigelnagelneuen Programm „Ohne Freibier wär das
nicht passiert…“ Allein der Titel des Programms verspricht schon, dass man sich
wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des
Oberpfälzer Originals freuen kann. Er geht auf 40 zu, eine späte Karriere als
Profifußballer scheint immer unwahrscheinlicher zu werden. Dafür gesellt sich
ein neuer Freund hinzu, den aber leider nur der Binser sehen kann. Wir er jetzt
schon vollkommen narrisch oder kündigt sich bei ihm bereits die „Midlife
Crisis“ an? Das wird der Auftritt im Wirtshaus Straub ans Tageslicht bringen.
Das Publikum liebt den „Binser“ für seine lebenslustige, authentische Art und
seinen spitzbübischen, hintersinnigen, manchmal auch bitterbösen und
bisweilen philosophischen Humor. Dabei plaudert und singt er einfach ganz
lässig über sein scheinbar beschauliches Lebensumfeld in der hinteren
Oberpfalz und beweist mit der ganzen Naturkraft seiner gut gelaunten
Persönlichkeit, dass man den Alltag auch einfach mal nur kurios und humorvoll
sehen kann.
Die Zuhörer fühlen sich dabei wie in seinem Lieblingswirtshaus: Gemütlich, griabig, bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben. Zweieinhalb Stunden unbeschwerte, himmlische Unterhaltung sind garantiert!

Veranstaltungsort: 86647 Buttenwiesen - Pfaffenhofen, Am Dorfanger 29, Gasthaus Straub

Zurück